WIE MAN BLATTSCHIMMEL HERSTELLT – EINFACHER, KOSTENLOSER GARTENDÜNGER!

Gartenstadt Oschatz > landscaping > WIE MAN BLATTSCHIMMEL HERSTELLT – EINFACHER, KOSTENLOSER GARTENDÜNGER!

Da der Herbst in vollem Gange ist, fallen jeden Tag mehr Blätter von den Bäumen. Das ist eine gute Nachricht für Familienspaziergänge – wer liebt es nicht, durch einen großen Haufen knuspriger Blätter zu stapfen? Es ist auch eine gute Nachricht für Gärtner, denn das abgefallene Herbstlaub gibt uns die perfekte Gelegenheit, Blattschimmel zu erzeugen.

WOZU IST BLATTSCHIMMEL GUT?

Blattschimmel ist im Grunde genommen verfaultes Laub. Er ist nährstoffarm, aber er bildet einen brillanten Mulch, den Sie auf Ihren Boden streuen können, um seinen Zustand zu verbessern. Würmer lieben ihn, also ziehen sie ihn in die Erde hinunter, wo er die Bodenstruktur und das Wasserrückhaltevermögen verbessert. Sie können ihn auch mit Blumenerde mischen, um den Pflanzen einen nährstoffreichen Start zu ermöglichen.

WIE STELLT MAN BLATTSCHIMMEL HER?

Blattschimmel ist so einfach herzustellen – hier ist, wie man ihn herstellt.

Wenn Sie genug Platz haben, machen Sie einen quadratischen Erker für Ihre Blätter aus *Hühnerdraht mit Holzpfosten an den Ecken – Sie brauchen sie nur einzuschließen, damit sie nicht wegfliegen. Lassen Sie das Verdeck offen, und der Regen wird die Aufgabe übernehmen, die Dinge für Sie feucht zu halten. Das ist wichtig, denn die Blätter brauchen Feuchtigkeit, um sich zu zersetzen.